Aerospace
Drone

Unsere Landschaft wird regelmäßig geologisch vermessen. Da Laserscanner meist sehr schwer sind, werden diese Messungen in der Regel mit entsprechenden Messflugzeugen durchgeführt, was sich als sehr kostenintensiv herausstellt. Aus dieser Ausgangssituation wurde diese Drohne mit einem Eigengewicht von nur 12 kg und einer Traglast von 20 kg entwickelt. Lediglich durch die spezielle Entwicklung von Faserverbundhohlprofilen ist es überhaupt möglich, dieses äußerst geringe Eigengewicht in Kombination mit der doch recht hohen Traglast zu erhalten.

Videolink

ProduktBild
hover
Info anzeigen